Glossybox // August 2011

Wie so vielen Bloggern wurde mir auch die GLOSSYBOX zugeschickt. Sicher ist der Inhalt und das Konzept der Box für euch nichts neues und einige sind bestimmt schon genervt davon: Für 10,00€ erhält man jeden Monat eine Box mit den neusten Kosmetik - und Beautytrends. Männer können 15,00€ zahlen und vierteljährlich eine Schachtel mit sechs Überraschungsproben erhalten.
Besonders begeistert war ich vom Design und von der Verpackung. Sehr erwartungsvoll packte ich alles aus - so wurden Kindheitserinnerungen mit Wundertüten, welche meist gefüllt mit Sinnlosigkeiten waren, wieder wahr. Man wird aber älter und nun freut man sich über Kosmetikprodukte. Und das war in meiner Glossy Box:

Manoa Cristal Quicky von Tana Cosmetics - ein Feile für die Nägel, mit welcher ich noch nicht so richtig zurecht komme.

Huile Prodigieuse Or von Nuxe - ein Öl mit schimmernden Goldpartikeln, welches zumindest schonmal super gut riecht.

Glättende Nachtpflege von Weleda - wird noch probiert, aber Welede finde ich generell super!

Intensive Care Mask von C:Ehko - eine Maske für strapaziertes Haar. Duftet super aber ich verwende Produkte ohne Silikone und habe die "Inhaltsangabe" noch nicht abgecheckt.

Weiße Mascara Basis und 90° Easy Mascara von L'Oréal Studio Secrets Professional - eine Mascara, die ich schonmal sehr interessant finde. Wird wohl bald getestet werden. Ich finde es auch super, dass nicht nur kleine Proben in der Box enthalten sind.

Wenn ihr gern ausführlichere Informationen zu den Produkten wünscht, dann sagt mir Bescheid. Ich bin jedoch kein Kosmetik-Experte - aber versuche mein Bestes ;)

Barcelona²

Nun folgt der zweite Teil der Fotos aus Barcelona :)







Am letzten Abend waren wir in einem chinesischen Restaurant und es war super super lecker!








BCN

Bereits seit Mittwoch befinde ich mich wieder auf deutschem Boden und stehe noch etwas in Konflikt mit dem lokalen Wetter. Ich habe mir direkt eine Erkältung eingefangen. Außerdem habe ich nun die Bestätigung erhalten, dass mein Laptop wirklich kaputt ist und die Reperatur nicht ganz so günstig sein wird. Ich habe nun noch mein kleines Notebook zur Verfügung, welches die Installation eines Grafikprogramms aber nicht überstehen würde. Somit mülle ich hier weiterhin den Laptop meines Vaters zu und muss auf einige Programme verzichten.
Trotzdem habe ich schonmal vier Bilder aus der Zeit in Barcelona für euch.

Ich habe meinen Koffer dort auch mit einigen neuen Kleidungsstücken gefüllt, jedoch wollte ich es nicht übertreiben, um noch etwas von dem Übergepäck meiner Freundin, die nun ein Jahr im Ausland war, unter zu bringen. Wir haben also in einer Woche die Stadt erkundet, waren am Strand, Shoppen und einfach nur die Zeit genießen und es war fabelhaft. Mehr Bilder gibt es bald :)

Einkäufe

Heute habe ich es tatsächlich mal geschafft, einige Einkäufe aus der letzten Zeit zu fotografieren. Leider hat man Laptop gestern aus unerklärlichen Gründen seinen Geist aufgegeben und mit dem Grafikprogramm an Papas Rechner komme ich noch nicht so richtig klar :)


●Nummer 1 (5,00€) und 4 (8,00€) konnte ich bei einer 3 für 2 Aktion bei Tally Weijl ergattern (Ja, ich kann zählen - das dritte Teil hat sich Mama geschnappt). Also war es insgesamt gesehen sogar noch günstiger :)

●Nummer 2 (9,95€) wurde bei Zara gekauft. Ich wollte meinen Kleiderschrank mal mit einigen farbenfrohen Sachen aufpeppen, doch das blöde Regenwetter weckt in mir kein Verlangen nach kräftigen Farben.

●Nummer 3 (9,99€) ist von der Marke Bench und in diesen Online Shop erhältlich (versandkostenfrei!)

●Nummer 5 (9,95€) und 7 (5,95 - 6,95€ ?) habe ich im H&M Online Shop bestellt. Das Maxikleid passt mir mit hohen Schuhen sogar (fast). Ich werde es wohl noch etwas kürzen lassen müssen, aber bei dem Preis konnte ich nicht nein sagen.

●Nummer 6 (9,95€) und 8 (4,95€) waren eigentlich auch noch etwas günstiger, da ich sie bei der Takko 3 für 2 Aktion gekauft habe.

Habt ihr noch Tipps, was man in und um Barcelona unbedingt gesehen/erlebt haben sollte?