Koh Samui // Teil 3

Zu späterer Stunde folgen nun wieder einige Urlaubsfotos. Bald haben wir es dann auch geschafft (Naja, 5-6 Teile werden wohl schon noch folgen, husthust). Ich wollte die Bilder eigentlich thematisch sortieren, aber nun folgen sie einfach chronologisch.
Vom Thaiboxen war ich allerdings etwas enttäuscht - das wirkt irgendwie sehr insziniert.
Die beste Entscheidung war es, statt einer typischen Touri-Tour ein Auto zu mieten und Koh Samui selbst zu erkunden. So konnte man sich die Zeit frei einteilen und einfach anhalten, wenn man ein schönes Plätzchen gefunden hat. Außerdem war bei (fast) jeder Tour eine Affenshow und ein Elefantenritt dabei und das wollte ich auf keinen Fall machen.
Zuerst ging es zu Hin Ta und Hin Yai – dem Großvater- und Großmutterfelsen. Hier seht ihr nur den Großvater ;)

Als nächstes steuerten wir Wat Khunaram an. Dort konnte man unter anderem einen mumifizierten Mönch mit einer Ray-Ban Brille betrachten.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende :)

Koh Samui // Teil 2 {Unser Pool}

Unser Pool auf Koh Samui war ja schon ganz in Ordnung und hat somit auch einen eigenen Post verdient. Da die Anlage nur aus 11 "Villas" bestand hatten wir den Pool fast immer für uns allein. Nach dem Baden im Meer empfand ich es als sehr angenehm, wenn nicht überall am Körper der Sand klebte :)
Die Shorts habe ich natürlich glatt vergessen - die ist von H&M und momentan sogar auf 5,95€ reduziert. Auch wenn der Sommer vorbei ist und ich hier in der Öffentlichkeit gar keine Shorts trage, musste ich sie mir bei diesem Preis noch in himbeerrot bestellen ;)
Ich würde mich übrigens sehr freuen, wenn ihr mir auf Facebook bei meiner Schuhentscheidung helfen könntet! 

Koh Samui // Teil 1

Nach einer kleinen Pause geht es nun weiter mit meinen Bildern aus Thailand. Mittlerweile sind wir schon bei Koh Samui angelangt :) Dort verbrachten wir sieben Nächte in einer "Villa" in Lamai mit einem wunderbaren Pool (aber den zeige ich euch später!). Am ersten Tag erkundeten wir Lamai zu Fuß und entdeckten den Fresh Food Market.
Der frische Watermelon-Shake für ca. 0,65€ war sooo lecker!
Gleich am ersten Tag fanden wir ein tolles Restaurant (wenn man die kleinen Hütten denn so nennen kann) an der Straße. Dort war es so lecker und günstig, dass wir dort fast jeden Tag zu Mittag gegessen haben. Die beiden oberen Gerichte waren meine Favoriten und haben pro Portion zwischen 1,80€ und 2,30€ gekostet. Dazu hab es Reis und einen Shake :)

Hallo Herbst!

Nun ist es offiziell: Der Herbst ist da! Das ich diese Jahreszeit mag, habe ich ja schon mehrmals erwähnt und auch, dass mein Kleiderschrank auf die kälteren Temperaturen noch nicht wirklich vorbereitet ist. Da ich von meiner Pimkie-Bestellung leider eher enttäuscht war, habe ich mich heute mit meinen Rabattstickern direkt auf den Weg zu Takko gemacht und dort unter anderem für 9,03€ diese weinrote Strickjacke gekauft:
Das Shirt wurde mir von Sheinside zugesendet und passt in Größe XL soweit ganz gut. Ich hätte aber gehofft, dass es etwas länger ist. Diese Woche erreichte mich auch eine ganz liebevoll verpackte Sendung von Liameo - aber davon erzählt ich später mehr, denn nun schau ich Schlag den Raab :)
Und nun noch eine Frage: Wird bei euch auf Blogger zu meinen Beiträgen das Vorschaubild angezeigt? Ich seh da leider nichts und weiß auch nicht, woran das liegen könnte.

Miau!


Ah, ich sündige. Eigentlich muss ich dringend an meiner Hausarbeit arbeiten. Dazu bin ich auch gestern in meine Studienstadt gefahren und habe ganz bewusst meine Speicherkarte zu Hause gelassen, damit ich keine weiteren Fotos aus Thailand zeigen und mich voll und ganz auf meine Hausarbeit konzentrieren kann. Naja, ich würde sagen, das hat nicht ganz funktioniert, denn eben habe ich die Fotos von Ramses entdeckt und gemerkt, dass ich ihn euch noch gar nicht vorgestellt habe. Ich möchte ja wirklich nicht unfreundlich sein  :)
Nachdem unser Mickie im Februar nach nicht mal einem Jahr überfahren wurde, wollten wir uns so schnell keine Katze mehr anschaffen und wenn, dann nur eine ältere aus dem Tierheim die vielleicht sogar an die Wohnung gewöhnt ist. Doch bereits vor unserem Urlaub gab es bei der Katze meiner Tante (die mit uns auf dem Hof wohnt) Nachwuchs. Schnell hat sich meine Schwester in den getigerten Kater verliebt.

Während unserer Abwesenheit wurde er von meiner Tante bereits auf den Name Ramses getauft. So wirklich zufrieden sind wir mit dem Name nicht, aber eine bessere Idee hatten wir auf die Schnelle auch nicht. Nun kommt Ramses mal allein, mal mit seiner Mami über den Hof in unser Haus. Hier haben wir es ihm schon richtig gemütlich gemacht :) Wir hoffen, dass wir ihn so etwas an die Wohnung gewöhnen können, denn seine Mami ist eher eine Hofkatze. Unser Grundstück ist wirklich groß und es gibt viele Wiesen und ich hoffe, dass Ramses nicht so schnell den Weg zur Straße sucht. 


Pimkie & Deichmann Bestellung


Nachdem meine letzte Pimkie Bestellung wortlos storniert wurde, wollte ich eigentlich nichts mehr im Online Shop bestellen. Doch dann flatterte die eMail mit dem 30% Code in mein Postfach (meine Facebook-Follower wurden bereits informiert) und so machte ich mich auf die Suche nach herbstlichen Klamotten, denn in dieser Hinsicht hat mein Kleiderschrank nicht viel zu bieten. Heute habe ich gesehen, dass einige Artikel aus der Bestellung nun um 40% reduziert sind, püh. Ich bin schon gespannt, was von der Bestellung wirklich passen wird und mich auch überzeugt :)
Deichmann hat momentan wirklich viele, wunderbare Schuhe. Ich wollte diese (klick!) bestellen, aber es gab sie nicht mehr in meiner Größe also entschied ich mich für die oben abgebildeten Schnürstiefel.
Und nun meldet sich der Sparfuchs in mir zu Wort: Dank qipu habe ich noch mal sparen können: bei Deichmann gab es 3,00€ Cashback und bei Pimkie ganze 7%. Qipu habe ich euch ja schon vor längerer Zeit vorgestellt - hier geht es zum Beitrag (klick!).
Und eigentlich wollte ich noch bei H&M bestellen. Kann mir einer von euch sagen, wann aktuell so aufgefüllt wird?

Koh Tao // Teil 4 & Auf dem Weg nach Koh Samui

Es war total interessant, die Jungs am Strand beim Takraw spielen zu beobachten. Ziel ist es, den kleinen Ball mit den Füßen  über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen.
Mit diesem kleinen Boot wurden meine Schwester und mein Vater von ihren Tauchgängen abgeholt.

Nach vier Nächten auf Koh Tao ging es dann mit dem Katamarn weiter nach Koh Samui.

Koh Tao // Teil 3

Ich hoffe, ihr seid noch nicht gelangweilt von meinen Bildern aus Thailand.
Heute folgt der vorletzte Teil mit Bilder aus Koh Tao. Die ersten sind am Freedom Beach entstanden. Dort standen am Strand kleine Bäume, liebevoll geschmückt mit Mobiles aus Kokosnüssen, Korallen und Muscheln, die uns in der Mittagssonne Schatten spendeten. Außerdem konnten die Äste prima zum Aufhängen unserer nassen Sachen genutzt werden :)