Persönlicher Kalender // Gewinnspiel

Das neue Schuljahr hat mittlerweile in allen Bundesländern begonnen und auch bei mir steht das nächste Semester vor der Tür. Mein Smartphone besitze ich nun "schon" bald 9 Monate, aber darin eingespeichert habe ich noch keinen einzigen Termin. Da bevorzuge ich dann ganz klassich einen Taschenkalender.
Daher kam die Anfrage von Persönlicherkalender.de super gelegen! Dort durfte ich kostenlos einen personalisierten Kalender nach meinen eigenen Vorstellungen gestalten und auch einer von euch wird diese Möglichkeit erhalten.


Den Kalender gibt es in verschiedenen Formaten und der Startmonat ist frei wählbar. Leider muss man sich für den Umschlag für ein Foto oder Design entscheiden. Auch, wenn es wirklich schöne Vorlagen gibt, so hätte mir für die Gestaltung des Covers mehr Möglichkeiten gewünscht. Es wäre prima, wenn man hier, ähnlich wie bei vielen Fotobuch-Softwares mehrere Bilder frei platzieren könnte, um so z.B. eine Collage zu gestalten. Die Entscheidung für ein Foto konnte ich nicht treffen, also bastelte ich mir selbst etwas in einem Grafikprogramm zusammen. 


Das Innenleben kann auch, beispielsweise durch verschiedene Module, personalisiert werden. So kann man To-to-Listen, Ideenkästchen, Notenübersichten, Wochenkurven oder auch Trainingsübersichten einfügen. Super fand ich die Möglichkeit, Geburtstage direkt von Facebook in den Kalender exportieren zu können.  Die Lieferung dauerte bei mir 1,5 Wochen und ich bin sehr glücklich mit meinem neuen Kalender.


Meine Leser sollen natürlich auch nicht leer ausgehen. Ihr habt die Möglichkeit, einen Gutschein für einen kostenlosen Kalender in beliebigem Format zu gewinnen. Mit dem Rafflecopter könnt ihr auf verschiedene Weisen am Gewinnspiel teilnehmen und sogar mehrere Punkte sammeln.

Tiger (Ramses' Mami) könnte mit dem Aufmerksamkeitsentzug nicht umgehen und belagerte meinen Fotoplatz :)

p2 - Think big. Act big! LE // Teil 1

Sicher haben die meisten von euch schon längst mitbekommen, dass alle p2-Produkte seit Anfang September eine neue Gestaltung erhalten haben. Außerdem mussten einige Produkte das Sortiment verlassen, um Platz für neue zu schaffen. Eine Auswahl dieser Neuheiten habe ich zum Testen erhalten. Vielen Dank! :) Es hat eine Weile gedauert, bis dieser Post online ging, da ich mir auf den Bildern einfach nicht gefalle. Liegt möglicherweise am fehlenden Kajal - sehr ungewohnt für mich. Aber alle Bilder nochmal neu zu machen war mir dann auch zu aufwendig.


volume gloss gel look polish in  170 lady danger und 180 miss velvet // 12 ml für 1,95 €
Ich habe vor einiger Zeit bereits einen Volume Gloss getestet und war super begeistert. Besonders mag ich die viereckige Gestalt sowie das Auftragen mit dem breiteren Pinsel. Bereits nach einer Schicht deckte der Lack relativ gut - nach zwei Schichten perfekt! Über die Trockenzeit kann ich nicht meckern. Die Nägel erstrahlen in intensiver Farbe mit einem glänzenden Finish. Das Preis-Leistungsverhältnis ist super! Wenn euch die Farben zusagen, dann kann ich euch einen Kauf nur empfehlen. Mein Liebling der neuen Lacke ist der beerige Ton 180 miss velvet. Die anderen sagen mir leider weniger zu.  Die sechs neuen Herbst-/Winterfarben sind alle vegan.


cheeks + lips cream blush in 010 Cinderella drama und 030 Sleeping beauty, wake up! // 4 ml für 2,95 €
Mit diesem Produkt habe ich nun meine erste Erfahrung mit Cream Blushes gemacht und ich muss sagen, dass ich darin wohl noch Übung benötige :) Das Produkt lässt sich für Wangen und Lippen anwenden. Die Haltbarkeit hat mich positiv überrascht! Farblich sagt mir der peachige und eher dezente Ton 010 Cinderella drama mehr zu. Die andere Farbe ist mir etwas zu pink. Ich finde es super, dass die Cream Blushes keine Glitzerpartikel enthalten. Wenn euch die Farben gefallen, kann ich euch auch hier einen Kauf nur empfehlen! Alle Farben sind vegan.


spectacular volume mascara // 12 ml für 3,45 €
Auf die Mascars habe ich mich sehr gefreut. Diese Volumen-Mascara mit feuchtigkeitsbindendem Phytokeratin® verfügt über eine Elastikbürste in S-Form und soll somit jede Wimper erfassen und sie voluminöser erscheinen lassen. Das Auftragen gelang mir mäßig gut. Die Mascara ist relativ flüssig, und so hatte ich einige kleine Kleckser am oberen Lid. Mit dem Ergebnis bin ich auch weniger zufrieden: Da habe ich mir doch etwas mehr Volumen erhofft. Gekrümelt haben beide Mascaras nicht; ein WOW-Effekt blieb trotzdem aus. Nicht vegan.


better than ever tube mascara // 10 ml für 4,25 €
Diese all-in-one Mascara soll die Wimpern definieren, verlängern und voluminöser erscheinen lassen. Das Auftragen gestaltete sich leider ziemlich schwierig, denn die Bürste gibt viel zu viel Farbe ab, was dann dazu führt, dass die Wimpern sehr verklebten und ich Kleckser am Lid hatte. Die Mascara soll mit einem nassen Tuch einfach wegwischbar sein. Das habe ich leider nicht getestet. Schaut euch dieses Produkt am besten selbst an. Ich würde es nicht nachkaufen, da es meine Wimpern zu sehr verklebte. Nicht vegan.


matte deluxe lipstick in 020 I kiss you // 4g für 2,95 €
Bei rotem Lippenstift bin ich ja immer etwas skeptisch und auch mit diesem hier fühlte ich mich etwas wie ein Clown, wobei die Farbe auf den Lippen kühler wirkte, als ich erwartete. Ich kann über das Produkt nicht meckern! Besonders hervorzuheben ist die super Deckkraft! Daher muss man beim Auftragen auch sehr präzise arbeiten, was mir nicht immer leicht fällt :) Da der Lippenstift kaum Feuchtigkeit spendet, sollte man darunter eine Lippenpflege auftragen. Wenn euch die Farben zusagen, dann kann ich euch auch hier einen Kauf empfehlen! Alle Farben sind nicht vegan.



illuminating touch make-up in 030 touch of beige // 30 ml für 5,95 €
Auf allen Bildern (außer dem, wo ich ungeschminkt bin), trage ich dieses Make-Up. Als ich die Farbe sah, war mir sofort klar, dass es für mich viel zu dunkel sein wird. Aufgetragen war es dann aber gar nicht so schlimm, wie erwartet. Die Farbe wirkte heller und dunkelte auch nicht nach. Leider erkennt man auf den Bildern nicht so gut, dass die Nuance trotzdem nicht zu mir passt. Das Auftragen hat sich sehr angenehm angefühlt. Leider wurden jedoch besonders meine Lachfalten im Mundbereich stark betont. Ich werde mir wohl trotzdem mal die beiden helleren Farbtöne (010 touch of light, 020 touch of nude) anschauen! Alle Farben sind vegan.

ungeschminkt // mit Foundation, Cream Blush und Mascara // + Lippenstift

Spricht euch von den neuen Produkten etwas an oder habt ihr sogar schon etwas gekauft?

Neues vom Bauernhof // 4

Da sich in der letzten Zeit einige Fotos angesammelt haben, gibt es heute gleich den nächsten Teil :)

Für Ramses und Nelly gab es Futter von dm - Dein Bestes zum Probieren. Für Ramses kaufen wir dort meist das Futter. Das Nassfutter mag er, weil immer viel Sauce enthalten ist. Momentan leckt er leider meist nur diese auf, und lässt den Rest zunächst liegen. Auf Schnurr geht er total ab! Da kommt er angedüst, wenn er nur das Knistern der Verpackung hört und schleckt in Windeseile alles auf (das gleiche Phänomen kann man bei den Mini-Knabbersticks beobachten). Für Nelly war das Futter ganz neu, kam aber gut an!


Den Sommer mit Freunden im Garten genießen :)





Sonnenblumen-Köpfe trocknen für die Vögel im Winter




Mittlerweile ragen die Weinstöcke weit über das Fenster hinaus. Die Trauben sind nur leider ziemlich sauer. Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende! Bis zum nächsten Teil :)

Neues vom Bauernhof // 3

Nagut, so wirklich neu sind die heutigen Bilder nicht. Die kleinen Racker haben nämlich schon lange ein neues Zuhause gefunden (schnief!). Trotzdem wollte ich euch die Bilder nicht vorenthalten :)