Tschüss 2014, Hallo 2015!

Ich hoffe, ihr hattet einen großartigen Start in das neue Jahr! Nachdem sicher auf allen Blogs bereits die Jahresrückblicke veröffentlicht wurden, kommt nun auch meiner langsam dahergekrochen. Ich möchte nicht darauf verzichten, euch noch einmal zu zeigen, was mich 2014 bewegte, glücklich machte und meinen Blog auszeichnete. Im Anschluss möchte ich euch auch erzählen, wie es in diesem Jahr weitergehen soll.
2015

Das Thema Kosmetik und Körperpflege hat es sich 2014 so richtig auf meinem Blog gemütlich gemacht und die Beiträge klar dominiert. Diese Entwicklung hatte ich so nicht erwartet. Außerdem  gab es ziemlich viele Reviews diverser Überraschungsboxen. Ich hoffe, ich habe damit bei euch nicht den Eindruck hinterlassen, dass ich nur darüber schreibe, weil ich die Boxen teilweise kostenlos erhalten habe. Mir selbst bereitet es immer große Freude, eine Box zu öffnen und mir den Inhalt vor die Kamera zu zerren. Außerdem haben die Beiträge fast durchweg die meisten Seitenaufrufe und scheinen also auch für euch von Interesse zu sein.


2014 durfte ich meine ersten Blogger-Events besuchen und es war für mich eine richtig tolle Erfahrung. Los ging es im März mit dem Event von Rossmann in Hannover, wo uns zum einen die neue Rival de Loop Young Theke und zum anderen die Schön für mich - Box vorgestellt wurde. Ihr glaubt nicht, wie aufgeregt ich war. Doch sämtliche Ängste im Vorfeld waren unberechtigt, denn das Team von Rossmann war super nett und ich lernte viele tolle Blogger kennen. Auch beim Lavera-Event im September durfte ich dabei sein! Dies hat mich sehr gefreut, denn Naturkosmetik spielt bei mir eine immer größere Rolle. Im November stand dann meine erste Shop-Eröffnung an. Es ging zu Primark nach Dresden. Ich hoffe wirklich sehr, auf den Events geschlossene Freundschaften auch 2015 aufrecht erhalten zu können! In zwei Wochen steht übrigens mit dem Lavera Showfloor in Berlin das nächste Event an! Es wäre toll, wenn noch mehr folgen würden!
Blogger Event 2014
Privat war 2014 das große Highlight meine Reise nach Singapur und Malaysia, wovon ich euch hoffentlich bald berichten kann. Die Fotos warten schon ganz ungeduldig auf meiner Festplatte :) Ansonsten war das Jahr leider gekennzeichnet von Examensstress, der nun aber ein Ende nehmen wird. Demnach sollte auch wieder mehr Kreativität und Energie für den Blog verfügbar sein. Instagram wurde 2014 zu meinem "Blog-Ersatz" und dort gab es tatsächlich die thematische Vielfalt, die ich mir auch 2015 wieder für meinen Blog wünsche.
Instagram froschgruen Instagram froschgruen Instagram froschgruen Instagram froschgruen


Auch wenn ich teilweise eher inaktiv war, habe ich mich sehr gefreut, nicht so viele Leser verloren zu haben. Dafür wollte ich mich Ende des Jahres bedanken. Mit meinem ersten eigenen Blog-Adventskalender (Froschgrüne Weihnachten) folgte der krönende Abschluss. Jeden Tag konntet ihr etwas gewinnen. Mir hat es viel Freude bereitet, durch eure Kommentare zu stöbern und am Ende einige Leser glücklich zu machen. Auf der anderen Seite kann ich nicht sagen, ob es den Kalender in diesem Jahr in gleicher Form wieder geben wird, denn abgesehen von den doch hohen Portokosten beanspruchte es auch sehr viel Zeit in der Vorbereitung sowie Durchführung. Am beliebtesten waren übrigens die drei Türchen an den Adventssonntagen im Dezember, mit welchen ich außerdem an gemeinsamen Blogger-Adventskalendern teilnahm.
Blog-Adventskalender, Blogger Adventskalender

Doch wie wird es nun 2015 hier weitergehen? Vor allem habe ich mir vorgenommen, weniger über das Bloggen nachzudenken. Okay, das klingt jetzt vielleicht komisch, doch oft mache ich mir viel zu viele Gedanken darüber, ob es sich über Thema XYZ lohnt zu schreiben, ob die Fotos gut genug geworden sind, ob der Beitrag lang genug wird und so weiter. Dies führt dann, wie im letzten Jahr, dazu, dass ich weniger blogge und meist dann nur zu bestimmten Anlässen, wie wenn ich eine Box erhalten habe. Ich möchte dem Blog wieder mehr Persönlichkeit einhauchen und auch alte Kategorien wie "Neues vom Bauernhof" zu neuem Leben erwecken. Die Themen sollen in jedem Fall wieder vielfältiger werden und ich würde mich auch über mehr gemeinsame Projekte mit anderen Bloggern freuen. Mein Design macht mich leider auch nicht mehr so glücklich, aber da bin ich aktuell einfach zu ideenlos für Veränderungen.
2015

Geplant sind für die nächste Zeit beispielsweise noch Beiträge über meine Jahresfavoriten, über das Thema Sponsoring und Transparenz auf meinem Blog und natürlich ganz viele Impressionen aus meinem Urlaub! Ohne euch, meine Leser, würde mir das Bloggen natürlich nur halb so viel Freude bereiten, daher bin ich gespannt auf euer Feedback und eure Verbesserungsvorschläge und Wünsche in den Kommentaren :) 

Degustabox // Dezember 2014

Morgen am 06. Januar räumen wir traditionell die Weihnachtsdekoration zurück auf den Dachboden, doch heute darf noch einmal alles leuchten und so möchte ich euch noch nachträglich die Degustabox Dezember vorstellen. Sie erreichte mich pünktlich zu Weihnachten. Dennoch habe ich erst heute die Zeit gefunden, sie zu öffnen und euch den Inhalt zu zeigen :)
Degustabox
SAMOVA - Premium Tee Toronto Splash:
Mit Samova erleben Sie moderne Teekultur »made in Germany«. Gegründet aus Leidenschaft für Spezialitäten aus Tee und Kräutern, steht unser inhabergeführtes Unternehmen für neue Geschmackserlebnisse aus besten Rohstoffen, ein prämiertes Design und außergewöhnliche Veranstaltungen. Alle Produkte der samova Kollektion werden mit höchstem Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit kreiert und hergestellt.  •  Zunächst einmal muss ich sagen, dass mich die Verpackung sehr anspricht. Erhalten habe ich die Teesorte Toronto Splash, ein würziger Bio-Rooibos/ Basilikum Tee mit Ringelblumenblüten. Klingt zunächst nicht so, als würde er in mein typisches Beuteschema fallen. Probieren werde ich ihn trotzdem! Wert: 9,95 € - 12,95 €
Degustabox, Samova Toronto Splash Degustabox, Samova Toronto Splash

CILIA - Teefilter L:
Cilia® ist die Marke für feinsten Tee-Genuss im Hause Melitta. Dank langjähriger Expertise wissen wir, was bei der Tee-Zubereitung benötigt wird, um beste Geschmacksergebnisse zu erzielen. Der Cilia® Teefilter L gibt durch seine doppelte Bodenfalte dem Tee viel Raum zur Entfaltung. Die Einfüll-Lasche macht das Befüllen noch leichter und nach der Zubereitung ist der Teefilter einfach zu entnehmen. •  Die Teefilter passen perfekt zum enthaltenen Tee, jedoch kenne ich diese in einer andern Größe bereits aus der Degustabox Juni. Die Filter sind ungebleicht und kompositierbar. Wert: 2,99 €
Degustabox, Cilia Teefilter

EM-EUKAL - Gummidrops:
Die bekannten Em-eukal Geschmackrichtungen gibt es jetzt auch zum Kauen. Die Sorte Eukalyptus-Menthol lässt mit Hilfe von Eukalyptusöl und Menthol tief durchatmen. Em-eukal Gummidrops Anis-Fenchel sorgen für intensiv-aromatischen Kräutergeschmack. Erfrischend wirken die Gummidrops mit Ingwer-Orange Geschmack. Alle Sorten enthalten wertvolle ätherische Öle und sind im praktischen wiederverschließbaren Beutel zu erhalten.  •  Produkte von Em-Eukal hatte ich jetzt bereits in drei Ausgaben der Degustabox. Bisher mochte ich alles sehr, aber ein Fan von Gummidrops bin ich eher nicht. Das erste Päckchen wurde schon an meine, mit Halsschmerzen geplagte, Schwester weitergereicht. Wert: je 1,85 €
Degustabox, Em-Eukal Gummidrops

LAYS - Deep Ridged Naturel:
Endlich gibt es die erfolgreichen Lay’s Deep Ridged nun auch in Deutschland. Die Kartoffelchips sind doppelt so tief geriffelt wie herkömmliche Riffelchips und daher besonders knusprig - ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Erhältlich in den Geschmacksrichtungen „Sweet Chilli“, „Naturel“ und „American BBQ“.  •  Die Chips kenne ich bereits aus einer anderen Box und sie haben mir gut geschmeckt! Sie werden beim nächsten Spieleabend sicher schnell verputzt! Wert: 1,79 €
Degustabox, Lays Deep Ridged Degustabox, Lays Deep Ridged

CAPRI SONNE - Freezies Kirsche:
Erlebe mit Capri-Sonne FREEZIES den einzigartigen Capri-Sonne Geschmack auch als Eis! Einfach einfrieren, aufreißen und genießen. Capri-Sonne FREEZIES gibt es in den Sorten Orange, Cola-Mix und Kirsche. Natürlich ohne künstliche Süßungsmittel und ohne Konservierungsstoffe. Die Sorten Orange und Kirsche besitzen 30% Fruchtsaft.  •  Das Eis habe ich in der Sorte Kirsche erhalten und probiere es auch gern aus. Trotzdem passt es für mich nicht so wirklich in eine Dezemberbox, zumal es auch nur bis April haltbar ist und man es somit eben nicht bis zum Sommer aufheben kann. Wert: 1,99 €
Degustabox, Capri Sonne Freezies

LINDT - Lindor:
Eine unendlich zartschmelzende Füllung umhüllt von einer Schale aus feinster Lindt Chocolade. LINDOR ist das zarteste Chocoladengeheimnis der Maîtres Chocolatiers von Lindt. •  Mhh, wäre jetzt noch Dezember, hätte ich alles sofort verputzt. Aber nun habe ich mir (seit heute, husthust) vorgenommen, weniger Schokolade zu essen. Das steigert die Vorfreude noch mehr. Wert: 0,99 €
Degustabox, Lindor

BIO-ZENTRALE - Milchreis:
Ob als Dessert oder Hauptgericht, der neue biozentrale Milchreis (100 % Bio) mit feinem Vanillegeschmack lässt sich in nur 15 Minuten zubereiten. Warm oder kalt, mit frischen Früchten verfeinert, Zimt und Zucker oder einfach pur – biozentrale Milchreis ist immer ein Genuss  •  Ich bin ja eher der Griesbrei statt Milchreis-Fan. Darum werde ich damit wohl meine Uromi füttern, denn sie mag Milchreis sehr gern! Milch aufkochen, Milcheis einrühren ... schon fertig :) Wert: 1,99 €
Degustabox, Bio-Zentrale Milchreis

(* Extra): ZETTI - Knusperflocken:
Als Extra gab es noch diese Knusperflocken aus zarter Vollmilchschokolade und fein gemahlenen knusprigen Roggenvollkornknäckebrot, die mir auch gut schmecken! Sie finden häufiger den Weg in unseren Einkaufswagen, da sie in der Nähe hergestellt werden. 
Degustabox,Zetti Knusperflocken

Fazit: Auch wenn ich die Box zur Verfügung gestellt bekommen habe, möchte ich natürlich trotzdem ehrlich sein. Diesen Monat gab es für mich leider kein WOW-Produkt. Dies liegt zum einen daran, weil für meinen Geschmack viele Süßigkeiten enthalten waren. Da die Box aber eigentlich zur Weihnachtszeit erschienen ist, wo man viel schlemmert, ist das nun meine eigene Schuld. Für die Januar Box wünsche ich mir dann jedoch Produkte, um die guten Vorsätze einer bewussteren Ernährung für das neue Jahr umzusetzen.


Wie gefällt euch die Degustabox Dezember? Was wäre euer Favorit gewesen?