Posts mit dem Label BloggerEvent werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label BloggerEvent werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

essence Blogger-Event // Neuheiten Frühjahr/Sommer 2016

Ich fieberte schon die ganze Woche dem gestrigen Tag entgegen, denn für mich sollte es nach München zum essence Blogger-Event gehen. Ich freute mich bereits darauf, die Frühjahr/Sommer 2016 Neuheiten unter die Lupe zu nehmen. Leider startete der Tag dann denkbar schlecht. Durch Schneefall, Glatteis und daraus resultierende Zugverspätungen schaffte ich meine Anschlüsse nicht, musste auf eine langsamere Verbindung umsteigen und kam in München dann 2,5 Stunden später an, als eigentlich geplant. Was ein Pech!
essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016

Meine Laune erfuhr einen prompten Aufschwung, als ich endlich die tolle Even Location betrat, wenn auch mit 90 Minuten Verspätung. Trotz das ich dadurch anfangs ziemlich überfordert war, fühlte ich mich schnell angekommen und konnte den Stress der Anreise hinter mir lassen. Uns wurden im White Rabbit's Room fast alle Produkte aus dem neuen Frühjahrs- und Sommersortiment von essence präsentiert und das waren nicht gerade wenige. So blieb gar keine Zeit, jeder Neuheit die verdiente Aufmerksamkeit zu schenken.

essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016

Das kommende Sortiment sieht, passend zum Frühling, sehr pastellig aus, aber auch farbenfrohe Lacke sind wieder vertreten. Ebenfalls aufgegriffen wird der Metallic-Trend sowie der Trend zur Farbe Weiß, egal ob auf den Nägeln, als Lidschatten oder Lidstrich. Sehr positiv überrascht haben mich beispielsweise die fünf "turn it ..." - Topcoats. Auf dem Nagelrad habe ich sie über einem dunklen Lilaton aufgetragen und war begeistert vom Ergebnis.

essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016

Da ich, wie bereits gesagt, nicht rechtzeitig zum Event kommen konnte und es sehr viele Neuheiten gibt, kam das Fotografieren diesmal etwas zu kurz. Aber dafür bleibt ja jetzt noch Zeit! Für große Begeisterung sorgten auf dem Event die super süße essence Candybar und leckere Snacks. 
  essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 essence Bloggerevent, essence Sortimentsumstellung, essence Neuheiten 2016 
Voller neu gewonnener Eindrücke ging es für mich mit einigen anderen Mädels dann zurück zum Hauptbahnhof. Dort hatte ich noch recht viel Zeit bis zur Abfahrt und so entschieden wir uns, gemütlich etwas Trinken zu gehen. Im Café angekommen stellte ich dann schon fest, dass etwas fehlte: mein Handy. Heidi, Karin, Mareike und Niki halfen mir sofort beim Durchsuchen meiner Tasche, aber es muss mir tatsächlich entwendet worden sein. Vor mir lagen noch über 5 Stunden Zugfahrt. Oh man, was war das nur für ein Tag. Ich möchte mich natürlich trotzdem ganz herzlich bei dem Team von Cosnova für die Einladung, den tollen und informativen Tag sowie den netten Kontakt bedanken! Außerdem habe ich es wieder sehr genossen, mit einigen anderen Mädels ins Gespräch zu kommen und war traurig, dass ich nicht mit allen quatschen konnte. 

Schaut doch auch bei den anderen Bloggern und YouTubern vorbei:


Welche Produkte aus dem neuen Sortiment interessieren euch besonders? Wozu wünscht ihr euch Reviews? Lasst es mich gern wissen!

beautypress Bloggerevent Oktober 2015

Im Juni diesen Jahres hatte ich zum ersten Mal die Möglichkeit, am beautypress Bloggerevent teilzunehmen und genoss den Tag wirklich sehr. Umso mehr freute ich mich, als Ende August erneut eine Einladung in mein Postfach flatterte. Seit dem Tag wartete ich gespannt auf die Bekanntgabe der Marken, welche diesmal vertreten sein werden.  Am 24. Oktober war es dann soweit und ich startete voller Vorfreude in Richtung Westen zum Sheraton Hotel Frankfurt. Heute gibt es zunächst eine Übersicht der vertretenen Marken. Da es für mich am 25. Oktober bereits in den frühen Morgenstunden von München nach Mallorca in den Urlaub ging, mussten meine Goodie-Bags eine Woche im Auto auf mich warten, bis ich sie heute nun neugierig durchstöbern konnte.
Beautypress Bloggerevent


                     AVON                    

Avon zählte definitiv zu den Ständen, für die ich mich am meisten interessierte. In meiner Kosmetiksammlung befand sich bis dato nämlich noch kein Produkt dieser Marke, aber im ersten Eindruck haben mich die Produkte im Metallic-Look sehr überzeugt; schon allein durch das ansprechende, edle Produktdesign. Vorgestellt wurde dekorative Kosmetik aus dem Herbst-/Winter Sortiment in metallischen Farben, inspiriert von der pulsierenden Großstadt New York, sowie der neue Duft AVON Attraction für Sie & Ihn. Mit dabei war der Makeup Artist Gregor Walz und ein Bodypainter, der vor unseren Augen sein Kunstwerk auf ein männliches Model zauberte. Da der Goodie-Bag für uns reichlich gefüllt war, werde ich euch die Produkte noch näher vorstellen können.
Beautypress Bloggerevent Avon Beautypress Bloggerevent Avon Beautypress Bloggerevent Avon  

              PRIMAVERA             

Gegen 11:30 Uhr machte ich mich mit Diana (I need sunshine) und Moni (Glam & Shine) auf zum Workshop von Primavera. Neben einer Einführung in die Thematik der Aromatherapie konnten wir alle Düfte beschnuppern, unser eigenes Massageöl mischen und dieses natürlich mit nach Hause nehmen. Dabei plauderten wir über die Wirkung verschiedener Duftöle auf uns und erfuhren, welche Düfte sich als Kopf-, Herz- und Basisnote eignen. In meinem Massageöl dominiert ganz klar der weihnachtliche Duft nach Zimt. Primavera hatte natürlich auch einige Produkte mit im Gepäck, die uns vorgestellt wurden.
Beautypress Bloggerevent Primavera Beautypress Bloggerevent Primavera Beautypress Bloggerevent Primavera Beautypress Bloggerevent Primavera 

      ahuhu organic hair care     

Von ahuhu organic hair care hörte ich schon vor dem Event und fand den Markennamen sehr witzig. Nun erfuhr ich, dass es sich bei Ahuhu (Tephrosia Purpurea) um eine tropische Wildpflanze handelt, deren aus dem Samen gewonnener Extrakt in den Haarpflegeprodukten zum Einsatz kommt. Am Stand gab es eine wirklich kompetente Beratung, die mein Interesse für die ausschließlich silikonfreien Produkte geweckt hat. ahuhu organic hair care bietet unter anderem eine Amino-, eine Collagen- und eine Hyaluron-Linie, aber auch Trockenshampoos, Stylingprodukte und Öle. Im Goodie-Bag enthalten war eine 2 in 1 Hair and Hand Balm; Adieu elektrischen Haare und trockenen Hände! Positiv in Erinnerung behalten habe ich auf jeden Fall den angenehmen Duft der Produkte, inspiriert vom Inselparadies Hawaii, sowie das ansprechende Produktdesign. 
Beautypress Bloggerevent ahuhu


                   Herbacin                 

Herbacin ist eine der ältesten Naturkosmetik-Marken Deutschlands. Vorgestellt wurde uns hier die Face Care Serie für Frauen sowie die Camouflage Linie für Männer. Die Camouflage Männerserie bietet einen Face Balm, eine Shaving Cream, eine After Shave Lotion, ein After Shave Fluid sensitive, ein Shower Gel sowie einen Eye Roll-On. Die Produkte sind frei von Parabenen, Mineralöl und tierischen Inhaltsstoffen. Sie duften wirklich prima! Die Anti-Aging Face Care Serie für Frauen umfasst eine Day Cream, eine Night Cream, ein Anti-Age Serum, eine Eye-Cream sowie den Two-phase Make-up Remover. Ich finde es etwas schade, dass bei dieser deutschen Marke auf die englische Sprache zurückgegriffen wird. Auch wenn die Präsentation wirklich sympathisch war und mich das Thema Anti-Aging interessiert, sind die Produkte für mich eher weniger interessant, da ich meiner reizarmen Pflege vorerst treu bleiben möchte und mich daher die enthaltenen Duftstoffe stören. Für unempfindliche Haut sind diese natürlich weniger problematisch. 
Beautypress Bloggerevent Herbacin Beautypress Bloggerevent Herbacin


                     Bi-Oil                     

Das Produkt von Bi-Oil war mir schon vor dem Event bekannt. Ich verband es in erster Linie mit der Vorbeugung von Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft, dabei soll es noch viel mehr können. Es soll auch gegen Narben, trockene Haut und ungleichmäßige Hauttönung helfen -  Quasi ein Allroundtalent :) Im Gesicht werde ich es nicht verwenden, aber ich werde testen, ob es gegen meine rauen Ellenbogen ankommen kann. In dem Gläschen befand sich übrigens leckerer Apfelkuchen, yummi!
Beautypress Bloggerevent Bi-Oil 

        Fing’rs & SensatioNail       

Am Stand von Fing'rs verbrachte ich wohl die meiste Zeit, denn während Moni eine Gelmaniküre bei SensatioNail erhielt, nutzte ich die Zeit zum Plaudern. SensatioNail zeigte uns neben aktuellen Farben auch die Neuheiten French Manicure, einen Matte Top Coat sowie Glitterstifte zum Setzen von Akzenten. Ich habe weder Erfahrung mit Kunstfingernägeln, noch mit einem Gelmaniküre-System und hoffe, dass ich zweiteres demnächst noch testen kann. Dann erzähle ich euch auch gern mehr darüber :) Auch wenn die im Goodie-Bag enthaltenen  Press-On Nails nicht so meinen Geschmack treffen, so gab es durchaus schlichte und elegante Designs, die mir gut gefallen haben.
Beautypress Bloggerevent Fing'rs Beautypress Bloggerevent Sensationail
Moni von Glam & Shine

                  Kryoform                 

Bei Kryoform, dem Experten für noninvasive Beauty-Behandlungen, wurde uns erklärt, wie man mithilfe einer Kältebehandlung lästige Fettdepots loswerden kann. Angeboten werden außerdem ein Programm zur Schweißreduktion (sweatform) sowie zur Radiofrequenz-Körperstraffung (thermaform).  Für uns gab es ein Getränk, einen Detox-Tee sowie einen Behandlungsgutschein. Da Resultate aber kaum nach einer Behandlung sichtbar sein werden und ich kein Studio in der Nähe habe, werde ich diesen wohl nicht einlösen.
Beautypress Bloggerevent Kryoform 

         LR Health & Beauty        

Am Stand von LR Health & Beauty haben mich die Düfte von Guido Maria Kretschmer direkt angesprochen, sowohl vom Design und der Verpackung als auch vom Duft. Den würzig-orientalischen Herrenduft fand ich wirklich außergewöhnlich und durchaus auch von Frauen tragbar. Den sinnlich-süßen Damenduft trage ich übrigens auch heute. Im Fokus stand außerdem der Relaunch der Marke Deluxe. Den Produkten wurde ein neuer und hochwertigerer Look verpasst mit schwarzen Verpackungen und silbernen Akzenten. Ich darf an dieser Stelle bereits verkündigen, dass ihr euch in meinem Adventskalender im Dezember wieder auf einige "Deluxe" und "Colors" Produkte freuen dürft!
Beautypress Bloggerevent Guido Maria Kretschmer Beautypress Bloggerevent LR Health & Beauty Beautypress Bloggerevent LR Health & Beauty Beautypress Bloggerevent LR Health & Beauty


              Luvos-Heilerde            

Luvos-Heilerde zählt zu den mir bereits bekannten Marken. Luvos-Heilerde 2 hautfein habe ich schon häufiger verwendet, um mir eine Gesichtsmaske anzumischen. Neu im Sortiment ist nun eine bereits gebrauchsfertige Paste zur noch einfacheren Behandlung von Akne, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie von Entzündungen. Ebenfalls neu ist die Immutox Detoxkur, ein Granulat zur Körperentgiftung, welches man einnimmt. Das es von Luvos auch Shampoos, ein Serum, ein Handbalsam und Cremeduschen gibt, war mir bisher übrigens unbekannt. Ab Anfang nächsten Jahres wird es zudem eine neue Med-Reihe geben. Ein Highlight war an diesem Stand die Handmassage, für die ich leider keine Zeit mehr hatte.
Beautypress Bloggerevent Luvos Beautypress Bloggerevent Luvos Beautypress Bloggerevent Luvos


                   M. Asam                 

Meine Mutter, Tante und Oma schwören auf M. Asam und so war ich schon gespannt auf die Präsentation der Marke auf dem beautypress Event. Im Fokus standen die neue Körperbutter sowie das passende Peeling in den Duftlinien Chocolate und Vanille, die wirklich einfach nur "lecker" duften. Perfekt für die Kuschelzeit im Herbst und Winter. An diesem Stand gab es zudem die Möglichkeit, eine eigene Verpackung zu designen. Dafür hatte ich dann allerdings keine Zeit mehr. Ich würde mich übrigens sehr über kleinere Tiegel freuen, damit man schneller eine neue Duftrichtung ausprobieren kann.
Beautypress Bloggerevent M.Asam Beautypress Bloggerevent M.Asam 

Pierre Fabre mit René Furterer & Eau Thermale Avène

Pierre Fabre, Begründer des dermokosmetischen Konzepts, war gleich mit zwei Marken vertreten: René Furterer und Eau Thermale Avène. Im Goodie-Bag befanden sich zudem Proben von A-Derma. René Furterer bietet Haarpflege, die auf ätherischen Ölen und Pflanzenextrakten basiert. Am Stand erhielten wir eine informative Einführung in das Konzept der Marke. So soll das Pflegeritual die drei Phasen Vorwäsche, Wäsche und Spezielle Pflege umfassen.  Zur Bekämpfung von Schuppen empfiehlt es sich beispielsweise, vor der Haarwäsche die Kopfhaut mit dem Peeling-Gel Melaleuca zu reinigen. Von einem solchen Kopfhautpeeling habe ich zuvor noch nichts gehört.
Eau Thermale Avène hat einige Produkte zu bieten, die ich sehr mag und so freute ich mich hier besonders, Neuheiten kennenzulernen. Testen darf ich nun ein neues Mildes Duschgel sowie eine Pflege für empfindliche Lippen. Da ich quasi ständig unter trockenen Lippen leide, bin ich darauf sehr gespannt.  Mit den dekorativen Produkten der Marke bin ich auf dem Event zum ersten Mal in Berührung gekommen.
Beautypress Bloggerevent René Furterer Beautypress Bloggerevent Beautypress Bloggerevent Avène


                     CyDen                   

CyDen stellte auf dem beautypress Bloggervent ein auf IPL-Technologie basierendes Haarentferungsgerät für den Hausgebrauch vor, den SmoothSkin Gold. Er soll bei regelmäßiger Anwendung für dauerhaft glatte Haut sorgen. Mehr darüber kann ich euch nicht berichten, da unter allen Teilnehmern 10 Exemplare verlost wurden und ich mich nicht zu den Glücklichen Gewinnern zählen darf.
Beautypress Bloggerevent SmoothSkin Gold


              Ocean Pharma             

Mit Spirularin HS stellte Ocean Pharma eine Lippenpflege mit Microalgen vor, welche Herpesviren bekämpfen soll, getreu dem Motto: "Endlich kannst Du alles küssen". Auch Produkte gegen Warzen, Pilzbefall an Nägeln oder trockenen Füßen sind im Sortiment zu finden. Ebenfalls zu Ocean Pharma gehört die Marke Skinicer, welche Produkte für Problemhaut anbietet. Leider war diese für mich nicht so interessant, da ich momentan auf eine reizarme Pflege setze, ganz ohne hohe Mengen an denaturiertem Alkohol oder Duftstoffen. Das heißt natürlich nicht, dass die Produkte nicht vielleicht etwas für euch sein könnten.
Beautypress Bloggerevent Skinicer 

                       TePe                     

Mundhygiene ist ein wichtiges Thema, auch wenn es auf meinem Blog bisher eher nicht zur Debatte stand. TePe stellte uns auf dem beautypress Event farbenfrohe Produkte rund um eine effektive Zahnpflege vor. Wir hatten zudem die Möglichkeit, uns von einer Makeup-Artistin beraten zu lassen, welche Lippenstiftfarbe unseren Zähnen schmeicheln würde und konnten in einer Fotobox lustige Fotos machen. Entdeckt habe ich übrigens auch eine Zahnbürste mit Froschmotiv :)
Beautypress Bloggerevent TePe Beautypress Bloggerevent TePe

Ich hatte auch diesmal wieder einen wirklich schönen Tag in Frankfurt auf dem beautypress Bloggerevent. Vielen lieben Dank für die Einladung und die gelungene Organisation! Beautybehandlungen, Haut-, Haar-, Körperpflege, Haarentfernung, Mundhygiene und dekorative Kosmetik - das Angebot war wirklich wieder vielfältig. Ich konnte mich über Neuheiten mir bereits bekannter Marken informieren sowie mir noch unbekannte Marken kennenlernen. Dazwischen blieb natürlich auch Zeit für Gespräche ganz unter Bloggern. Da das Event eher einer kleinen Beauty-Messe ähnelt, hat man ganz ohne strikten Zeitplan die Möglichkeit, sich seinen Ablauf selbst zu planen und zu entscheiden, wie intensiv man sich über welche Marke informieren möchte. Nun freue ich mich darauf, die Produkte zu begutachten und zu testen. Weitere Berichte findet ihr bei beispielsweise bei Madame Keke, I need sunshine, Rauschgiftengel, Smoky Eyed und Lu bloggt.

Let's travel!: La Gacilly Tag 2&3

Das Sommerloch hat auch vor meinem Blog nicht Halt gemacht und so war es im letzten Monat sehr ruhig. Ein Grund dafür war meine Englandreise, aber dazu später mehr, denn zunächst möchte ich euch nochmals nach Frankreich entführen, wo ich im Juli mit Yves Rocher drei Tage in der Bretagne verbrachte. Was ich an Tag 1 erlebte, könnte ihr nochmals hier nachlesen: Tag 1. Nachdem wir uns am zweiten Tag bei einem leckeren Frühstück stärkten, erhielten wir eine sehr informative Führung durch das Yves Rocher Spa & Öko-Hotel La Grée des Landes. Über das Hotel werde ich noch einen Blogpost verfassen!
Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly

Im Anschluss wurde es nicht weniger spannend, denn wir durften den Ort bestaunen, wo alles begann.  Auf dem Dachboden des elterlichen Hauses mischte der junge Yves Rocher seine erste Creme auf Pflanzenbasis an, eine Scharbockskraut-Salbe, welche er sowohl direkt vertrieb als auch einen Versandhandel etablierte. 1958 gründete er schließlich sein eigenes, nach ihm benanntes Unternehmen. Seine Heimatgemeinde La Gacilly profitierte wirtschaftlich enorm von der positiven Entwicklung des Unternehmens. Heute sind in etwa 2000 der 2400 Einwohnern bei Yves Rocher beschäftigt. 46 Jahre lang war er hier sogar Bürgermeister, bevor 2008 sein jüngster Sohn, Jacques Rocher, in seine Fußstapfen trat. Auch das Unternehmen wird noch familiär geführt, nämlich von seinem Enkel, Bris Rocher.

Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly
 Sabine, Lena, Claudia, Pakize, Michelle und ich

Weiter ging es für uns in den botanische Garten. Seit 1975 werden hier sämtliche Pflanzen gesammelt, die für den Menschen von Nutzen sein können, vor allem aber Heilpflanzen, sowie Pflanzen, die sich für die Verwendung in Kosmetika eignen. Besonders interessant fand ich die nach Produkten angelegten Beete. Es hat wirklich Spaß gemacht, die Pflanzen mit allen Sinnen wahrzunehmen. Im Herbarium konnten wir dann beobachten, wie die frisch vom Feld geernteten Blüten (Calendula und Kornblumen) zum Trocknen angliefert und nach der Trocknung für die Lagerung vorbereitet wurden. 

Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten wir im Anschluss das Végétarium Café, welches ebenfalls zu Yves Rocher gehört, und genossen ein leckeres Menü. Gleich daneben befand sich ein geräumiger Yves Rocher Store, wo wir uns ausgiebig umsahen und neugierig Ausschau nach uns unbekannten Produkten hielten. Verkauft wurde hier sogar Honig und Marmelade aus der Umgebung.

Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly

Ein weiteres Highlight an diesem Tag war das Verwöhnprogramm im Spa-Bereich des Hotels. Meine Wahl fiel auf eine einstündige Massage mit Jojoba-Öl und erhitzen Entada-Samen. Absolut entspannt ließen wir im Anschluss bei netten Gesprächen in und am Pool unsere Seele baumeln. Einfach traumhaft! Der krönende Abschluss war wieder das leckere Drei-Gänge-Menü im hoteleigenen Restaurant.

Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly

Und da war es auch schon soweit: der Tag der Abreise stand bevor. Doch zuvor konnten wir beim Yoga Walkie mit Peggy nochmals zu innerer Ruhe kommen. Die Wanderung durch den Wald wurde mit verschiedenen Yoga-Elementen verknüpft. Meine Freunde mussten schmunzeln, als ich ihnen erzählte, dass ich all meine Ängste und Sorgen in einem Zapfen bündelte und diesen dann wegwarf, oder auch Bäume umarmte. Wahrscheinlich sah das tatsächlich etwas albern aus, aber es war eine wirklich interessante Erfahrung. Und wenn ihr euch jetzt fragt: Warum zur Hölle umarmen die Bäume?! Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ hat weltweit bereits 50 Millionen Bäume gepflanzt. Umarmt man einen Baum, macht ein Foto davon und läd es auf www.ilovetrees.eu hoch, so pflanzt die Fondation Yves Rocher für jedes Foto einen weiteren Baum. Macht doch mit :)  Im Anschluss konnten wir im hoteleigenen Garten zwei Johannisbeer-Sträucher pflanzen. Wie gern würde ich einmal vorbeischauen, wie er so gedeiht. 

Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly

Nach dem Mittagessen mussten wir uns dann aber auch schon mit dem Zug auf den Weg nach Paris machen. Auf der Fahrt vom Bahnhof zum Flughafen konnte ich sogar noch den Eiffelturm sehen. Was ein toller Abschluss! Ich war zuvor noch nicht in Paris, aber habe nun ziemlich Lust, der Stadt einen Besuch abzustatten. Der Abschied am Flughafen trübte dann etwas die Stimmung, denn wir waren eine wirklich tolle Gruppe und ich würde mich riesig über ein Wiedersehen freuen. Ich hatte eine grandiose Zeit in La Gacilly mit Yves Rocher! 

Yves Rocher Bloggerreise, La Gacilly